Praxengemeinschaft für Psychotherapie, Klinische Neuropsychologie und Begutachtung

Wir kennen alle Zeiten im Leben, die schwierig sind. Meist finden wir selbst Wege, diese Probleme zu lösen. Es kann jedoch sein, dass die Schwierigkeiten so groß erscheinen, dass unsere bisherigen, persönlichen Bewältigungsstrategien nicht ausreichen. Im Verlauf können sich seelische Belastungen entwickeln, die auch zu körperlichen Beschwerden führen können. Hier kann es sinnvoll sein, sich professionelle Hilfe und Unterstützung zu nehmen. Gemeinsam können wir Ursachen suchen und Zusammenhänge mit Ihrer Lebensgeschichte erkennen sowie Wege der Bewältigung finden. Dabei geben Sie das Tempo vor, wir drängen Sie zu nichts. Gute therapeutische Arbeit braucht Zeit. Wir stehen Ihnen zur Seite und erarbeiten mit Ihnen notwendige Maßnahmen, mit denen Sie Ihre Position im Leben wiederfinden oder neu bestimmen können.

Anne Drengner

  • Psychologische Psychotherapie
  • Klinische Neuropsychologie
  • alle Kassen, Berufsgenossenschaften

Dr. Steffen Aschenbrenner

  • Psychologische Psychotherapie
  • Klinische Neuropsychologie
  • Begutachtung
  • Privatpraxis, Berufsgenossenschaften, Selbstzahler

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Telefonische Sprechstunden:
Montag und Mittwoch: 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 16.00 Uhr bis 17.20 Uhr

Nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

Praxisanschrift:
Aschenbrenner und Drengner
Praxengemeinschaft für Psychotherapie und Neuropsychologie
Zellerstrasse 5 (Eingang Lincke Straße)
76744 Wörth am Rhein
Telefon: +49 (0) 1517 4373534
E-Mail: kontakt@psychotherapie-woerth.de

Zugang nicht barrierefrei

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Psychische Störungen und Beschwerden der gesamten Bandbreite

im Einzel- und Gruppensetting bei Personen ab dem 18. Lebensjahr
z. B.:

  • Leichte bis mittelgradige Depressionen
  • Anpassungsstörungen sowie Reaktionen auf schwere Belastungen
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • ADHS im Erwachsenenalter
  • Burnout
  • Begleitung bei chronischen und malignen Erkrankungen
  • Unterstützung zur Bewältigung von Verlust und Trennung

Neuropsychologische Störungen

im Einzel- und Gruppensetting bei Personen ab dem 18. Lebensjahr
z. B:

  • Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen
  • Hirnorganische bedingte Persönlichkeitsveränderungen
  • Begleitung bei neurodegenerativen Erkrankungen wie Morbus Parkinson, Multiple Sklerose und leichter Demenz

Unfall mit dem Motorrad? Ängste vor dem Wiedereinstieg?

Wir bringen Sie sicher auf die Straße zurück. Unser spezielles Konzept richtet sich an Menschen, die nach einem Verkehrsunfall mit dem Motorrad psychische Belastungen entwickelt haben. Entsteht dadurch eine Fahrunsicherheit helfen wir Ihnen gerne. Wir arbeiten hierbei auch mit erfahrenen Fahrschulen zusammen.

Covid-19 Infektion vorbei und doch nichts wie früher?

Wir behandeln Menschen mit mentalen und kognitiven Langzeitfolgen. Mögliche Symptome, wegen derer Sie sich an uns wenden können, sind beispielsweise:

  • Störungen der Konzentration oder des Gedächtnisses oder andere kognitive Beeinträchtigungen.
  • Veränderungen der Stimmung wie z.B. depressive Verstimmungen, Reizbarkeit oder Ängste.
  • Erhöhte psychische und körperliche Erschöpfbarkeit und Ermüdbarkeit („Fatigue“) und allgemeine Verringerung der Belastbarkeit in Folge der COVID-19- Erkrankung.

Arbeits- oder Wegeunfall? Berufskrankheit?

Die Reaktionen von Menschen auf Unfälle oder traumatische Ereignisse im Berufsalltag sind sehr unterschiedlich. Unsere Behandlung zielt darauf ab, die Entstehung und Chronifizierung von psychoreaktiven Gesundheitsstörungen nach Arbeitsunfällen entgegenzuwirken. Wir bieten Ihnen Begleitung, Diagnostik und Therapie bei psychischen Symptomen, Traumen und Gesundheitsstörungen. Wir behandeln psychische Unfallfolgen wie Anpassungsstörungen, Depressionen und Schmerzstörungen oder Posttraumatische Belastungsstörungen. Wir sind Spezialisten für die neuropsychologische Behandlung von unfallbedingten Hirnverletzungen. Ein Schwerpunkt ist die Begutachtung psychischer und neuropsychologischer Unfallfolgen.
Kostenträger für die Behandlung von Arbeitsunfällen sind die Berufsgenossenschaften. Wir sind zugelassener Kooperationspartner und nehmen am Psychotherapieverfahren aller Berufsgenossenschaften teil.

Begutachtung

Wir unterstützen Sie professionell. Streitigkeiten mit Versicherungen oder anderen Trägern können langwierig und aufreibend sein. Mit einer sorgfältigen und unabhängigen Begutachtung psychischer und neuropsychologischer Gesundheitsstörungen lässt sich dies oft vermeiden. Ob Berufsunfähigkeit, Dienstfähigkeit, Haftpflicht oder Erwerbungsunfähigkeitsrente – wir haben langjährige Erfahrung und arbeiten mit allen Auftraggebern zusammen.